Club von Berlin
Club von Berlin

Prof. Dr. Eberhard v. Einem

Vorstandsmitglied

verheiratet, 6 Kinder, lebt seit 1989 (wieder) in Berlin.

Nach Abitur (Internat Plön/Holstein), Studium Stadt- und Regionalplanung sowie Volkswirtschaft TU Berlin, Uni Freiburg, UC Berkeley.

1976 - 1995 Gründung und Ko-Direktor des Instituts für Stadtforschung und Strukturpolitik Schwerpunkt: Politikberatung für Städte, Bundes- und Landesministerien, EU und Unternehmen.

1980- 1981 Forschungsaufenthalt Joint Centre for Urban Studies MIT/Harvard

1985 Wissenschaftszentrum Berlin

1997 Gastprofessur Uni Kassel

Seit 1998 Professor für Stadt- und Regionalökonomie an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW)

Zahlreiche Veröffentlichungen zur Stadterneuerung, zum wirtschaftlichen Strukturwandel Industrie Dienstleistungen in Städten, Gewerbeflächen und zur Zukunft Berlins (u.a. BerlinStudie, 2001); z.Zt. Forschung zur Kreativität in Städten.

Mitglied des Clubs von Berlin seit 2001 Veranstaltungsorganisation zu Themen sozialer Reformen und zu Hochschulen und Schulen