Club von Berlin
Club von Berlin

Prof. i.R. Dr. Eberhard von Einem, Dipl.-Ing.

verheiratet, sechs Kinder, lebt in Berlin und in Jestädt a.d. Werra.

Nach dem Abitur (Internat Plön/Holstein) und Bundeswehr Studium der Stadt- und Regionalplanung sowie Volkswirtschaft an der TU Berlin und der FU Berlin, Uni Freiburg und University of California at Berkeley.

Co-Gründer des Instituts für Stadtforschung und Strukturpolitik, Berlin, Politikberatungfür das Bundesbauministerium, für diverse Landesregierungen, die EU und große Städte; seit 1998 Professor für Stadt- und Regionalökonomie an der HTW, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin; seit 2011 Gastwissenschaftler am Center for Metropolitan Studies der Technischen Universität Berlin. Forschungsaufenthalte u.a. am Joint Center for Urban Studies of the MIT and Harvard University, am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin, Gastprofessor an der Universität Kassel und an der Yildiz Technical University, Istanbul; Mitglied des Werkbundes und der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, sowie der Regional Studies Association, London.

Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. aus den Arbeitsgebieten:

  • Globaler wirtschaftlicher Strukturwandel, insbes. Türkei - Deutschland
  • Wissen und Kreativität in Städten und Regionen
  • Dynamik der regionalen Arbeitsmarktentwicklung
  • Wechselwirkungen von Industrie und Dienstleistungen
  • Standortwahl von Betrieben · Demographie und Migration
  • Wohnungs-, Büro- und Gewerberaummarkt · Denkmalschutz und Stadterneuerung

Mitglied im Club v. Berlin seit 2001; Mitglied des Vorstands 2008-2017.